24H ONLINE-
TERMINVERGABE

Schwanger­schafts­vorsorge

Bei der Betreuung normal verlaufender Schwangerschaften sind die sogenannten Mutterschaftsrichtlinien die Basis unseres Angebotes. Diese gute Basis-Vorsorge ist über Deutschland hinaus anerkannt und wird international vielfach nachgeahmt. Im Mutterpass werden die Ergebnisse jeder Vorsorgeuntersuchung dokumentiert. So enthält er alle relevanten Befunde von der Feststellung der Schwangerschaft bis zur Geburt:

  • Ergebnisse körperlicher Untersuchungen
  • Laborergebnisse (Blutgruppe, Blutwerte, Urinbefunde, Blutdruck etc.)
  • Ultraschallbefunde (Link)
  • CTG-Befunde (kindliche Herzfrequenz und Wehenaufzeichnung)
  • Ggf. weiterführende Untersuchungsergebnisse

Wir empfehlen daher allen Schwangeren, dieses Dokument jederzeit griffbereit bei sich zu führen.

Bringen Sie bitte zu Beginn der Schwangerschaft alte Mutterpässe, Blutgruppenausweise (z.B. vom Blutspenden) sowie Impfdokumente mit.