24H ONLINE-
TERMINVERGABE

3D- und 4D-Ultraschall

Die Ultraschallgeräte sind heute so leistungsfähig, dass durch zahlreiche schnell hintereinander aufgenommene Bilder plastische Rekonstruktionen – sogenannte 3D-Aufnahmen – des Kindes erstellt werden können.

Bei günstigen Bedingungen kann dies sogar in Echtzeit erfolgen. Dann spricht man von 4D-Aufnahmen.

Während wir für diagnostische Zwecke überwiegend 2D-Aufnahmen benutzen, können wir werdenden Eltern durch 3D-/4D-Technik oft sehr gut kindliche Strukturen erläutern. Dies kann bei individuellen Fragestellungen ebenso hilfreich sein wie bei festgestellten kindlichen Besonderheiten.